Sie sind hier: Home » Schulleben » Bundesweiter Vorlesetag

Unser Lese-Projekt-Tag am 18.11.2016
Am Bundesweiten Vorlesetag, den 18. November, konnte sich auch unsere Schule wieder über Vorleser freuen, die sich Zeit genommen haben, um bei uns in der Schule den Klassen vorzulesen.

So begrüßten alle Kinder und Lehrkräfte in der Früh um 8.00 Uhr in der Aula unseren Bürgermeister Herrn Mundl, sowie Schwester Gunda, Frau Morriss und Frau Hesse.
Der Chor unter der Leitung von Frau Peterek, sowie die zweiten Klassen sangen passende Lieder zur Einstimmung in den Lesetag. Anschließend starteten die Lesepaten in den Klassen, um die Kinder mit in ihre spannende, lustige und aufregende Bücherwelt zu nehmen.
Die zweiten Klassen liefen zu den beiden Kindergärten, wo sie von den dortigen Erzieherinnen aus einem Buch vorgelesen bekamen. Die ersten Klassen wurden in die Bücherei eingeführt und erhielten ihre Leseausweise.
Herr Mundl hatte z.B. für die dritten Klassen zwei Kapitel aus dem witzigen Kinderbuch „Tim und das Geheimnis von Knolle Murphy“ vorbereitet. Frau Morriss las den vierten Klassen das englische Buch „Winnie the witch“ vor.
In der Bücherei wetteiferten die Klassen bei Frau Hesse bei Fragen rund um Kinderbücher. Es wurden in den einzelnen Klassen Lesezeichen gebastelt, Fragen zu Lesekrimis beantwortet, ein „Lese-Türschild“ hergestellt und vieles mehr – die Kinder hatten viel Freude an diesem Tag und er verflog im Nu!
Wer Lust bekommen hat auf das eine oder andere Buch, der kann in der Bücherei danach schmökern!

Ein ganz herzliches Dankeschön an unsere Lesepaten, die sich an diesem Tag die Zeit für die Kinder genommen haben.

Alexandra Wolff