Sie sind hier: Home » Schulleben » Besuch vom Nikolaus

Morgen Kinder wird’s was geben...

„Hohoho!“ – So klopfte es am 06.12. an die Klassenzimmertüren der 1. und 2.Klassen und der Nikolaus und seine Knecht Ruprecht kamen mit einem großen Sack hereinspaziert.
Die Kinderaugen waren riesig, ehrfürchtig und gespannt. „War ich auch brav?“ dachte sich da manch ein Schüler. So trug der Nikolaus unter den wachsamen Augen seines Knechtes aus seinem goldenen Buch vor, was er so von den einzelnen Klassen gehört hatte. „Da habe ich gehört, dass ihr euch nicht immer ordentlich in der Reihe anstellt!“, schimpfte er. „Aber auch viele gute Dinge habe ich vernommen!“, so las er weiter aus seinem Buch vor. „Ihr helft euch gegenseitig, das gefällt mir. Und das Anstellen müsst ihr noch fleißig üben, das versprecht ihr mir!“
Der „Krampus“ rasselte mit seiner Kette. Um den Nikolaus doch noch milde zu stimmen, sangen die Klassen Lieder oder trugen ein Gedicht vor. Danach durfte ein Kind den Stab des Nikolaus halten, während er seine Säckchen herausholte.
Die 3. und 4. Klassen gingen natürlich auch nicht leer aus und bekamen auch ein Nikolaussäckchen vor die Türe gelegt.
Vielen lieben Dank an den Nikolaus und seinen Knecht Ruprecht und an die fleißigen Helfer vom Elternbeirat. Dieser hat wie jedes Jahr die Füllung der Nikolaussäckchen gespendet.

Alexandra Wolff